Leinwand oder Wand streichen?

Lionel Rauer

auch nicht. Betrachten Siefernerhin den Hama Leinwand Testbericht. Ich glaube, dass ein guter Bildschirm nicht durch ein Bild geschaffen werden kann, denn ein Bild kann nicht gut sein, wenn man es bereits gemalt hat. Aber ein Bildschirm kann es. Ein Großbildschirm ist ein Bildschirm aus Materialien, die nicht auf Farbe beschränkt sind. Wenn Sie beispielsweise einen sehr dünnen Bildschirm malen, kann eine dünne Leinwand nützlich sein. Aber es spielt keine Rolle, ob die Leinwand zu dünn ist, wenn Sie den Bildschirm bereits gemalt haben. Und ein Bildschirm aus Dünnschichtfilm mit sehr feiner Maserung wird nie so gut sein wie ein Bildschirm aus einer dicken Glasplatte. Um einen großen Bildschirm zu erstellen, müssen Sie die Grenzen der Materialien kennen, die Sie verwenden, und wie Sie die Materialien besser machen und um sie herum arbeiten können.

In diesem Beitrag möchte ich Ihnen die verschiedenen Bildschirme zeigen, die verwendet werden können, um eine große Filmleinwand zu machen: die, die ich für meine Filmarbeit verwendet habe. Ich werde im Detail erklären, wie ich sie alle gemacht habe. Zuerst möchte ich dir einige technische Informationen präsentieren, die ich beim Erstellen eines Bildschirms von The Last Days of Disco gelernt habe. Das Bild wurde mit einem alten analogen Film aufgenommen, so dass der Film fast gleich war. Dieses Bild wurde auf einem Film aufgenommen, der eine kleine, dicke Glasplatte mit einer winzigen Öffnung von 0,2 Mikron hatte. Das Objektiv, mit dem es aufgenommen wurde, war eine alte Canon 500mm f/4,5. Ebenfalls ist Belgische Tastatur einen Versuch wert. Und die von mir verwendete Blendengröße ist f/2,6, was viel zu klein ist, um einen Film aus der Glasplatte herausrutschen zu lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Bildschirm mit einer dünnen Schicht zu erstellen. Sie können einfach die Metallplatte verwenden, aber das ist nicht sehr praktisch, besonders wenn Sie ein Bild machen, das auf einem Bildschirm mit vielen beweglichen Teilen zu sehen ist. Also habe ich den Bildschirm mit ein paar speziellen Techniken von Hand erstellt. Hier sind die Details des Prozesses, den ich bei der Erstellung dieses Bildschirms verwendet habe: Die von mir verwendete Glasplatte ist eine kleine und dünne Metallplatte, die auf Deutsch "Linsenplatte" genannt wird. Das ist schon beeindruckend, im Vergleich mit Leinwände kaufen Es gibt eine Metallplatte des gleichen Typs, die in Deutschland für Kameraobjektive verwendet wird.